Katharina Uebereck – Krüger Architektur
Jahrgang 1984, geboren in Karlsruhe. Studium an der Hochschule Karlsruhe mit einem Praxissemster in Spanien. Seit 2010 ist Katharina als Projektleiterin und Spezialistin für Bauen im Bestand bei Krüger Architektur in Karlsruhe Durlach tätig. Bereits im Studium hat sie sich ehrenamtlich als Sprecherin der Fachschaft Architektur und Redaktionsmitglied des Architekturmagazins
der Hochschule engagiert.

Mona Madina – J M N Architekten
Jahrgang 1982, geboren in Durlach. Studium an der HS Karlsruhe. Nach dem Diplom in Karlsruhe hat Mona in Zürich ihre Laufbahn als Architektin begonnen. 2013 folgte die Heimkehr nach Karlsruhe, wo sie bei GERHARDT.stadtplaner.architekten als Entwurfs- und Wettbewerbsarchitektin  Erfolge feiern konnte. Seit 2017 ist Mona selbständig, was nach dem Gewinn eines Realisierungswettbewerbs in Landsberg zur Gründung von JMN Architekten führte. Neben der klassischen Arbeit als Architektin ist Mona engagiert als Fachpreisrichterin von Architekturwettbewerben und geht Ihrem Lehrauftrag an der HS Karlsruhe nach.

Jon Steinfeld – TAFKAL GmbH
Jahrgang 1980, geboren in Göteborg, Schweden. Studium an der TH Karlsruhe, heute KIT, mit einem Auslandsjahr in Kopenhagen. Während dem Studium hat Jon mit Komolitonen das studentische Architektur-Beratungsbüro loftwerk gegründet. Hieraus folgte nach dem AIP 2012 die Gründung des gleichnamigen Architekturbüros. 2014 erfolge die umfirmierung in TAFKAL. Jon hat mehrere Bücher über skandinavische Architektur veröffentlicht und engagiert sich bei der Architektenkammer und dem Verein Proeffizienz.

Axel Rupp – R36 Architekten
Jahrgang 1977, geboren in Mannheim. Studium an der TH Karlsruhe, heute KIT, Nach dem Diplom 2008 hat Axel bei lost architekten in Basel gearbeitet. Seit 2012 und der Gründung der loftwerk GmbH wieder in Karlsruhe. 2014 machte sich Axel mit R36 Architekten selbständig. Schwerpunkt in Axels Arbeit sind Aufträge für Öffentliche Bauherren in Karlsruhe und der Mannheimer Region.

Falk Schneemann – Falk Schneemann_Architektur
Jahrgang 1977, geboren in Schwetzingen. Falk Schneemann hat nach seiner Ausbildung zum Zimmermann in Stuttgart und Delft Architektur studiert. Nach 10-jähriger Berufserfahrung, zum großen Teil in leitenden Positionen bei Foster + Partners und Herzog & de Meuron ist er seit 2013 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachgebiet Baukonstruktion des KIT und hat 2015 Falk Schneemann _ Architektur gegründet.

Tobias Göttert – TAFKAL GmbH
Jahrgang 1981, geboren in Freiburg. Tobias hat nach seinem Studium an der TH Karlsruhe in der Projektleitung von Berliner Großprojektem wie dem BER Flughafen und dem Neuen Schloss gearbeitet. Seit 2014 ist er wieder in Karlsruhe, zuerst bei GJL Architekten und nun seit Anfang 2017 bei der TAFKAL GmbH in der Projektleitung.

Michael Totz – fluidlab architektur design
Jahrgang 1974, geboren in Koblenz. Einstieg in das Berufsleben mit einer Ausbildung zum Bauzeichner als Grundlage für das folgende Architekturstudium an der TH Karlsruhe, heute KIT. Danach Master-Abschluss in Architecture and Interior Design an der UNL, London. Stipendiat des DAAD. Nach dem Studium tätig als freier Mitarbeiter für verschiedene Architekturbüros, parallel dazu zahlreiche Wettbewerbsteilnahmen. Aus einem interdisziplinären Wettbewerbsteam gründete er 2006 mit seinem Geschäftspartner Oliver Tanck das Büro fluidlab architektur design.

Georg Perogiannakis – Freier Architekt
Geboren 1975 – Georg hat seinen Abschluss an der FH Karlsruhe gemacht und ist Karlsruhe treu geblieben. Neben der Arbeit als Architekt ist er ehrenamtlich in der AKBW aktiv und betreut die Gruppe der AIP und SIP.

Dominik Burkard – Planungsbüro für Baukunst
Geboren 1978 – Nach seinem Studium am KIT Karlsruhe und ersten  Arbeitserfahrungen in Zürich, Pforzheim und Stuttgart hat sich Dominik im Jahr 2008 mit dem Planungsbüro für Baukunst in Rottweil selbstständig gemacht. 2010 verlegte sich der Wohnsitz wieder nach Karlsruhe wo seine bis heute andauernde Lehrtätigkeit an der Hochschule Karlsruhe begann. Dominik konnt schon mehrere Wettbewerbe für sich entscheiden, unter Anderem das „Erika-Fuchs Haus, Museum für Comic und Sprachkunst“ im fränkischen Schwarzenbach a.d. Saale.

Simon Joa – JOA Studio für Architektur
Geboren 1978 – Simon hat Architektur an der TH Karlsruhe studiert. Nach dem Diplom 2007 Mitarbeit bei Kramm und Strigl Architekten und Stadtplaner in Darmstadt mit dem Schwerpunkt Wohnungsbau. Anfang 2010 dann als freier Architekt im Raum Karlsruhe tätig und Realisierung erster kleinerer Projekte. 2012 Bürogründung joa studio für architektur in karlsruhe, gemeinsam mit Stefanie Joa, welches vorwiegend Projekte im Wohnungsbau, sowie Umbauten für private und öffentliche Aufgabenstellungen bearbeitet. Seit 2014 ist Simon Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl Stadtquartiersplanung und Entwerfen am KIT.

Sebastian Wünsch – Architekturbüro ruser+partner mbb
Jahrgang 1977, geboren in Ludwigsburg. Nach abgeschlossener Ausbildung zum Zimmermann Studium an der TH Karlsruhe (heute KIT) und der TU Delft (Niederlande). Während dem Studium u.a. ehrenamtliche Mitarbeit im Fakultätsrat der Fakultät für Architektur. Seit 2006 Mitarbeit im Architekturbüro ruser+partner mbb als Projekt-/Teamleiter bei verschiedenen größeren und kleineren Projekten in allen Leistungsphasen sowie bei Wettbewerben.

MITGLIEDER IM NETZWERK

Moritz Koch – Architekturbüro Lars Neininger

Sebastian Nitka – Freier Architekt

Alex Kunter – hug.kolb architekten

Ann-Sophie Jarvis – Freie Architektin

Christoph Stappert – Rossmann und Partner

Fatima Hammadi – archis

Florian Volz – Vermögen und Bau Karlsruhe

Meinhard Moschel – Veit Ruser und Partner

Hilke Zielbauer – Freie Architektin

Michael Huber – Rossmann und Partner

Nicole Fritsch-Weiler – Freie Architektin

Richard Seckinger – Freier Architekt

Sara Karim – TAFKAL GmbH

Carsten Hirsch – callengedesign

Jochen Krämer – lennermann krämer architekten

Ulrike Fischer – KIT Karlsruhe

Michael Schöffler – Gerhard Stadtplaner Architekten